Das Alevitisches Beerdigungskollektiv

Für sich und die Familie mit sehr günstigen Beiträgen Vorsorge treffen

platzhalterDas Beerdigungskollektiv der AABF soll allen Mitgliedern der AABF eine alevitisch rituell optimale Beerdigung garantieren und dabei die alevitische Bestattungsvorsorge zu einem geringen Mitgliedsbeitrag gewährleisten.

Die AABF hat dafür alle administrativen Rechte an unser Service Center übertragen. Das Service Center des AABF-Beerdigungskollektivs ist für die Mitgliederbetreuung, den Einzug der Beiträge und für den Schriftverkehr im Beerdigungskollektiv zuständig ist. Die Durchführung der Bestattung und Überführung wird dann durch AABF-Alevitische Bestattungen vorgenommen.

Wie werde ich Mitglied? Wie kann meine Familie die Vorsorge des alevitischen Beerdigungskollektives erhalten?

Fordern Sie ganz leicht und unverbindlich einen Antrag bei uns an. Sie können uns

Nachdem Sie den einseitigen Antrag ausgefüllt und unterschrieben haben, senden Sie ihn zurück an uns und wir bearbeiten diesen. Ist alles in Ordnung, fehlen keinerlei Angaben auf dem Antrag und sind die Kosten bezahlt, erhalten Sie per Post eine Vorsorgekarte von AABF Alevitische Bestattungen im Kreditkartenformat – jedes im Antrag aufgeführte Mitglied erhält einen eigenen, persönlichen Kollektivausweis. Diese Karte bewahren Sie am besten immer bei Ihrem Ausweis auf. So weiß im Notfall der Betroffene, dass Sie eine Bestattungsvorsorge haben und kann uns sofort erreichen, denn Ausgaben für andere Bestatter werden nicht durch das Beerdigungskollektiv beglichen. Sie haben damit die Gewissheit, dass die Überführung und Bestattung nach den alevitischen Riten und Ihren Wünschen durchgeführt wird.

Parallel wird nach Leistungspaket und Zahlung der Jahresbeitrag sowie die einmalige Aufnahmegebühr von Ihrem Konto abgebucht oder der Zahlungseingang bei Selbstzahlern abgewartet. Dies ist wichtig, um die Wartefrist von 90 Tagen bis zum Wirksamwerden der Vorsorge exakt zu terminieren.

  • Beim Einziehen des Beitrags beginnt die Wartefrist mit Zugang des Antragsformulars beim AABF-Beerdigungskollektiv.
  • Ist das zukünftige Mitglied Selbstzahler so beginnt die entsprechende Wartefrist mit Zahlungseingang auf unserem Konto.

Erfahren Sie auch die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft im alevitischen Kollektiv und Angaben dazu, wer Mitglied werden kann.

Wir beraten Sie unverbindlich und umfassend. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht schreiben, um Ihre konkreten Fragen zu stellen.